WIE EIN BALLERINA ENTSTEHT

Die bekannten Unützer Ballerinas werden in 104 Arbeitsschritten von Hand gefertigt. Hier die wichtigsten 16.

1. Das Leder wird ausgewählt und auf Qualität geprüft.

2. Das Leder wird nach Schablonen ausgeschnitten und für die Weiterverarbeitung vorbereitet.

3. Für die Schuhspitzen wird das delikate Material angeglichen.

4. Daraufhin werden die Kanten der Lederstücke ausgedünnt, um sie leichter vernähen zu können…

5. …und um anschließend die Hinterkappe zu bearbeiten.

6. Nun werden Faden und Ripsbändchen verglichen und farblich ausgewählt, um es…

7. …anzunähen und…

8. …zu fixieren.

9. Das Lederbändchen für die Schleife wird eingefädelt.

10. Die Schleife wird gebunden.

11. Nun wird das Leder auf die Leisten gezogen.

12. Von Hand wird das Leder noch fester gezogen, gestrafft und…

13. …festgeklopft, um dann…

14. …die Sohle anzupassen.

15. Hier wird die Sohle angebracht

16. Der Schuh wird einer letzten Kontrolle unterzogen